logo systemische beratung hofheim

PsyOnko systemische beratung hofheim petra schulze pieper
In Verbindung leben.

Diagnose KREBS
Plötzlich beherrscht eine schwere Erkrankung das Leben und kann große Sorgen um die Gesundheit und Zukunftsängste auslösen. Es ist eine existentiell fordernde Zeit, in der viele Informationen verarbeitet werden müssen und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Zu den zahlreichen körperlichen Folgen kommen auch seelische und soziale Belastungen. Gerade in dieser kritischen Situation fühlen sich viele Betroffenen mit ihren Fragen und Ängsten allein oder überfordert.

PERSPEKTIVE LEBEN!

Die Krankheit bewältigen, zurück ins Leben finden.

 

Erfahrene psychologische Betreuung für Betroffene und Angehörige wird individuell abgestimmt und kann bereits zum Zeitpunkt der Diagnose, während der Therapien oder in der Nachsorge sinnvoll sein. Die professionelle Begleitung unterstützt Sie bei der Bewältigung der Krankheit und ihrer Folgen für den Alltag und die Lebensgestaltung in Partnerschaft, Familie oder Beruf. Ziel ist die Verminderung von Belastungen durch die Therapien und der längerfristigen Folgen der Erkrankung.

» Presseartikel über stationäre Psychoonkologie

Ihre Anliegen könnten sein:

  • mit Angst, Verzweiflung und Erschöpfung umgehen lernen
  • mit Kindern über die Krebserkrankung sprechen
  • sich (längst) aufdrängenden Lebens-Fragen stellen
  • zurück in den Alltag finden und sich dabei nicht verlieren
  • nachhaltig Stress bewältigen und Gesundheit fördern
  • Mut und Kraft für ein erfülltes Leben trotz Krebs finden

» Flyer ARBEITSSCHWERPUNKT PSYCHOONKOLOGIE